Journal of Ottoman Calligraphy

Lectures & Editorials on Calligraphy

Exkurs: Der Begriff des muslimischen Staates

leave a comment »

Die Begriffe des muslimischen Staates, der muslimischen religiösen Vereinigungen, Islamismus, islamischer Extreminismus, islamischer Fundamentalismus und der muslimischen Identität sind stets bezogen auf lokale und segmentäre Gruppen anzuwenden. Sie sind um den Vater der deutschen Soziologie, Max Weber, zu paraphisieren Idealtypen, welche sich in verschiedenen Abwandlungen und Kombinationen dazu eignen, muslimische Gesellschaften in verschiedenen Epochen und in anderen geographischen Teilen der Welt als den Nahen und Mittleren Osten zu analysieren.

Es bedeutet für den Gesamtprozeß der institutionellen Formation einer islamischen Gesellschaft, dass der Beginn der Institutionalisierung mit einem charismatischen Führer und visionären Bewegung einsetzt über den Prozeß der Transformation ihren Ausklang in der Umsetzung von Glaubensvorstellungen, Praktiken, Identitäten und Organisationen zwischen Atlas und Pamir findet.          

Written by calligrapher

August 7, 2005 at 6:52 pm

Posted in Uncategorized

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: