Journal of Ottoman Calligraphy

Lectures & Editorials on Calligraphy

Die Institutionalisierung des Islams – Der islamische Staat

leave a comment »

Auf erster Ebene erfuhr der Islam eine Institutionalisierung auf der Staatsebene. Die islamische Staatsbildung im Nahen und Mittleren Osten war das Werk der Khalifen, welche die Symbole für die islamischen Identität darstellten und als die Träger der muslimischen Zielvorstellung avisierten, die Welt nach der universalistischen Ideologie umzugestalten. Die Qualitäten einer Person und die Methoden ihrer Auswahl wurden am Ende des neuenten Jahrhunderts bis zum elften Jahrhundert entwickelt, wonach die eine charismatische Ausstrahlung als erwünscht galt. In der Realität veränderten die Khalife die Welt nicht, es zeigte vielmehr, wie in allen Gesellschaften, sich die Entwicklung, dass sie Führer von Eroberungsarmeen und Verwalter der imperialen Verwaltung waren.    

Written by calligrapher

August 7, 2005 at 7:32 pm

Posted in Uncategorized

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: